Naturfarben

 

Geschichte

Seit Jahrtausenden benutzen die Menschen natürliche Farben. Bereits vor 30.000 Jahren verwendeten Menschen für Höhlenmalereien bereits fein gemahlene Erde und Mineralien als Farbe. Natürliche Farbstoffe aus Pflanzen, Tieren oder Mineralien, wie z.B.: Chlorophyll, Hämoglobin, Koschenille, Kurkuma, Sepia, Siena, und Ultramarin wurden bis zum 18. Jahrhundert eingesetzt. Die Entdeckung synthetischer Farben ließen die Naturfarben in Vergessenheit geraten. Seit geraumer Zeit werden natürliche Farben wieder entdeckt. Die Die Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit dieser Naturbaustoffe hat sich als wichtiges Kriterium bei der Verwendung erwiesen. Naturfarben sind einfach natürlich schön.

 

 

Einsatzgebiete Naturfarben

FachwerkEs steht eine große Produktpalette verschiedener Baustoffe für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete zur Verfügung. Sie werden nach ihrem Verwendungszweck eingeteilt in die Bereiche: Wände im Innen- und Außenbereich, Fußböden, Holzbehandlung und Möbelpflege.

 

Das Angebot der Naturfarben für das jeweiligen Anwendungsgebiet ist sehr vielschichtig.

 

Innenwände

Für die Verschönerung der Innenwände können je nach Oberfläche folgende Naturfarben Anwendung finden: Wandfarben, Lasuren, Grundieröle, Klarlacke, Hartöle, Decklacke, Hartwachse

Außenwände - Fassaden

Die folgenden Produkte aus dem Bereich der Naturfarben können zur Behandlung der Außenwände angewendet werden: Wandfarben, Lasuren, Grundieröle, Klarlacke, Hartöle, Decklacke, Hartwachse

Fußböden

Im Fußbodenbereich können je nach Materielbeschaffenheit, wie z.B. Holz mit den folgenden Naturfarben-Produkten Anwendung finden: Fußbodenöl, Fußbodenwachs, Fußbodenlack, Natur-Hartöl, Hartöl oder Hartwachsöl.

Holzbehandlung

Holz kann mit Lasuren, Grundierölen, Klarlacken, Hartölen, Decklacken, Hartwachse oder Imprägnieröl behandelt werden.

Möbelpflege

Eine Reihe von Wachsen und Ölen stehen zur Pflege der Möbel bereit.

Sonstiges

Zur Reinigung von Natur-Oberflächen und für die Pflege von Natur-Materialien sind im Bereich der Naturfarben eine Reihe von Produkten entwickelt worden.

 

 

Einbauspiele

Naturfarbe Naturfarbe



Ansprechpartner - Naturfarben

 

InVeNaDr. Ulla Eggers - Präsidentin
Telefon: +49 (0) 58 24 - 98 52 062
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

InVeNa - Mitglieder

 

 

From Address: To:

 

 

 

 

zurück